Kinotagebuch: Das Salz der Erde

Standard

Das Salz der Erde

Le Sel de la Terre, Frankreich, 2014

Regie: Wim Wenders

mit Sebastião Salgado

Gesehen am 21. Oktober 2014 bei der Deutschlandpremiere in der Lichtburg in Essen

Faszinierende Begegnung mit dem Fotografen Sebastião Salgado, der über seine Bilder das Tor zu seiner Seele und gleichzeitig zu den Abgründen und Wurzeln der Menschheit aufstößt. Die Fotos stehen im Mittelpunkt. Daher fast eher eine Diashow als eine Dokumentation. Jeder Bildwechsel führt tiefer in den Abgrund hinein – und wieder hinaus.

Fotos von Sebastião Salgado.

„Ich wollte einen Film über einen Fotografen drehen. Dann wurde es einer über die ganze Welt.“ – Wim Wenders

Lichtburg Essen

Lichtburg Essen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s