Schauriger Adventskalender mit E-Book

Standard

Fürchtet Euch nicht!

Guten Abend, werte Horrorfreunde,

nachdem in meinem letzten Blog zum Advent Zombie-Könige und ein Geister-Christkind gespukt haben, soll die schöne Tradition der schaurigen Winterzeit auf meiner neuen Internet-Präsenz fortgesetzt werden.

HIER GEHT ES ZUM ADVENTSKALENDER.

Nach den Heiligen Drei Königen und dem Christkind ist natürlich der Nikolaus an der Reihe. Ein angsteinflößender alter Mann, der sein Gesicht hinter einem Bart versteckt und ALLE Geheimnisse in seinem großen Buch aufgeschrieben hat. Diese heilig-gesprochene NSA auf zwei Beinen ist eine perfekte Horror-Figur.

Die Geschichte gibt es ab dem 1. Dezember 24 Türchen lang Tag für Tag zu lesen. Gleichzeitig ist sie zusammen mit der Christkind- und Königs-Geschichte in einem Sammelband mit dem betont nicht-gruseligen Titel „Fürchtet Euch nicht!“ als E-Book erhältlich.

HIER DAS E-BOOK KAUFEN.

Wer die Geschichte also mag und sie schneller als innerhalb von 24 Tagen lesen möchte, kann ebenso zuschlagen wie diejenigen, die die Geschichte in schöner Aufbereitung besitzen oder die letzten beiden Advents-Stories erneut lesen wollen.

Das E-Book kostet 2,90 Euro, 0,99 Euro von jedem Verkauf gehen an mich. Wenn ich über 100 Bücher verkaufe, dann ist Amazon sogar so nett und überweist mir meine Tantiemen. Ich bin gespannt, wie das E-Book-Experiment funktionieren wird. Ich freue mich über jede Leserin und jeden Leser und bin dankbar für jedes verkaufte Buch. Hinter den Geschichten steckt viel Leidenschaft, Arbeit und Energie. Im besten Fall machen Sie Euch Freude und im allerbesten Fall finanzieren Sie mir einen Teil meiner Weihnachtseinkäufe.

Noch ein Wort, warum es Gruselgeschichten sind: Ich liebe die Horrorgeschichten von klassischen Autoren wie Edgar Allan Poe wie auch die moderneren von Stephen King. Diese Werke knüpfen stark an der Schauerliteratur an, die durch Autoren wie E.T.A. Hoffmann in Deutschland geprägt wurde. Auch der frühe deutsche Film atmet den Geist der Schauerromantik (etwa im Werk von F.W. Murnau). Dieser Geist spukt heute leider nur noch sehr selten durch deutsche Erzählungen. Doch an dunklen Tagen, in denen wir mit Kerzenlicht und im Schein von Kaminfeuer Geschichten lesen, ist er ein besonders guter Gast…

Ich freue mich sehr über Feedback zur Geschichte hier oder in den Kommentaren!

Ich wünsche Euch allen einen schaurigen und doch fröhlichen Advent!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s