In der Zeitung: Professor T und Auf der Jagd

Der Filmjournalist Günter Jekubzik hat mich für die Aachener Zeitung und Aachener Nachrichten interviewt. In einem langen Gespräch durfte ich ausführlich über meine Drehbuch-Arbeit an PROFESSOR T sprechen.

In der Süddeutschen Zeitung ist zum Kinostart des Dokumentarfilms AUF DER JAGD – WEM GEHÖRT DIE NATUR? eine ausführliche Kritik erschienen. Ich durfte das Projekt von Alice Agneskirchner (Produktion: BROADVIEW PICTURES) dramaturgisch betreuen. Die aktuellen Termine zum Kinofilm gib

t er hier.

Professor T – heute, 20.15 Uhr im ZDF

Professor T – heute, 20.15 Uhr im ZDF

Grafik von Thomas Jahn

Manchmal stimmt die Matrix: als alten Star Wars-Fan kann es für mich kaum einen schöneren Tag als #maythefourth für meine erste richtig große Fiction-TV-Premiere geben.

Ab heute läuft den ganzen Mai lang freitags um 20.15 Uhr die Serie PROFESSOR T im ZDF. Die heutige Folge, Folge 3 und Folge 4 (die auch das Staffelfinale ist) stammen aus meiner Feder (bzw. aus meinem Drehbuchschreibprogramm, aber Feder klingt romantischer), zum Teil in Zusammenarbeit Regisseur Thomas Jahn. Ich freue mich über jeden, der einschaltet (oder hier in der Mediathek schaut: https://www.zdf.de/serien/professor-t/maskenmord-100.html – aber wer will denn so unromantisch sein.)

 

Professor T kommt im Mai

Professor T kommt im Mai

Nachdem die erste Staffel im letzten Jahr erfreulich erfolgreich lief, kehrt der erste blaubehandschuhte Ermittler der Fernsehgeschichte ins ZDF zurück: Professor T ist ab dem 4. Mai vier Freitage in Folge lang um 20.15 Uhr im ZDF zu sehen (und natürlich in der Mediathek).

Drei der vier Folgen durfte ich schreiben – und ich bin sehr gespannt, ob sie im Fernsehen so spektakulär aussehen werden, wie ich sie mir beim Schreiben vorgestellt habe. Es wird Psychopathen geben! Und Tote! Und manche von den Toten sind gar nicht so tot, wie sie sein sollten! Und einen Beinahe-Cliffhanger gibt es auch! Und der Aufzug aus der letzten Staffel ist wieder mit dabei, doch diesmal – Trommelwirbel – wurde er sogar von innen gefilmt!

Action, Crime und Neurosen – das wird der aufregendste Mai, den ich jemals hatte.