Vita und Projekte

Christoph2017_2Christoph Mathieu arbeitet seit 2005 als Drehbuchautor, Journalist und Marketing-Berater in Köln. Im Mai 2018 wird die zweite Staffel der Krimiserie „Professor T“ freitags um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt, für die Christoph als Headautor drei von vier Drehbüchern verantwortete.

Sein 3D-Sci-Fi-Film „Life on Laika“, den er zusammen mit seinem Autorenkollegen Dennis Todorovic entwickelte, wurde 2015 mit dem Wim Wenders Stipendium ausgezeichnet und befindet sich zurzeit in Vorproduktion. Im Juli 2018 erscheint im Bastei Lübbe Verlag der Roman „Lucid – Tödliche Träume“, ein E-Book-Thriller, den Christoph Mathieu ebenfalls mit Dennis Todorovic geschrieben hat.

Seit 2014 ist Christoph Mathieu Marketing Manager des Film-Distributors Rushlake Media und betreut das Projekt Kino on Demand, mit dem Kinos und Festivals online Filme anbieten können.

Ab 2012 arbeitete der volontierte Journalist als Redakteur bei BROADVIEW TV, wo er Dokumentationen wie den arte-Film „1913 – Der Tanz auf dem Vulkan“ verantwortete. Als freier Mitarbeiter schreibt er heute Konzepte und Online-Geschichten für BROADVIEW TV und entwickelt Marketing-Strategien für Produktionen der Firma.

Nicht nur das Schreiben sondern auch die Analyse von Geschichten, Mythologien und Filmen gehört zu Christoph Mathieus großen Leidenschaften. Darüber doziert er unter anderem an der Popakademie Baden-Württemberg und ist für filmanalytische Inhalte des YouTube-Kanals Filmlounge verantwortlich.

Als dramaturgischer Berater unterstützt Christoph Mathieu Projekte der Webcontent-Produktionsfirma Hitchon. Außerdem hilft er Unternehmen, Start-Ups und Kreativen, in Ganztagsseminaren, ihr Storytelling im Marketing zu verbessern.

Nach seinem Studium an der internationalen filmschule köln und seinem journalistischen Volontariat bei der Kölnischen Rundschau arbeitete Christoph Mathieu für diverse Filmproduktionsfirmen und als Redakteur und Imagefilm-Realistor für die Agentur Cyrano Kommunikation. Er ist außerdem Mitherausgeber und Autor des Comic-Magazins Oh, das 2012 auf dem Comicsalon in Erlangen als bestes Independent-Magazin ausgezeichnet wurde.

 

Nanobot

2018

Auf der Jagd – Wem gehört die Natur Dramaturgische Beratung für BROADVIEW PICTURES, 90-minütige Kinodokumentation
Hier geht es zur offiziellen Film-Webseite

Spoil doch! Autor des ersten Live-Programms von Filmlounge-Moderator Dominik Porschen.

In seinem Leben als Filmkritiker hat Dominik Porschen schon viele Spoiler gesehen, aber vor allem natürlich große Kinomomente und leider auch filmische Abgründe, bei denen man sich einen Filmriss wünscht. An all diesen Dingen lässt der beliebte Moderator seine Fans seit fast drei Jahren auf dem YouTube-Kanal Filmlounge teilhaben. Jetzt kommt er erstmalig mit seinem eigenen Liveprogramm auf die Bühne – nicht als Kritiker sondern als Filmliebhaber, der mit seinen Fans das Kino feiert. Ein Abend voller Spoiler, großer Kinomomente – und ja, leider auch mit den verrücktesten filmischen Abgründen.
Hier den Trailer zur Show ansehen

#rotermontag Konzept für eine Webserie für Hitchon

 

2017

Professor T Headautor der zweiten Staffel der ZDF-Krimiserie, produziert von ROWBOAT
Zur ZDF-Serienseite

Die Volkswagen-Story Dramaturgische Beratung für BROADVIEW TV, 45-minütige Dokumentation für das ZDF
Hier in der ZDF-Mediathek ansehen

 

2016

Lucid Sechsteilige Romanreihe für Bastei (zusammen mit Dennis Todorovic)

In einer nahen Zukunft haben Wissenschaftler eine Möglichkeit entdeckt, in die Erinnerungen anderer Menschen zu reisen. Als die luzide Träumerin Signe Mortensen bemerkt, dass sie fremde Erinnerungen auf ihren Reisen auch verändern kann, gerät sie ins Visier dunkler Mächte.

Leseprobe Band 1, Leseprobe Band 2, Leseprobe Band 3, Leseprobe Band 4, Leseprobe Band 5, Leseprobe Band 6

Aritkel in der Aachener Zeitung

Erscheint 2018 auch als Sammelband. Weitere Infos hier.

 

Angela Merkel – Mutti oder Eiskönigin Multimediale Begleitung zur Arte-Dokumentation „Angela Merkel: Die Unerwartete“ für BROADVIEW TV

 

Unser Land Multimediale Begleitung zur sechsteiligen WDR-Reihe für BROADVIEW TV

 

Kreisliga Konzept für eine Webserie für Hitchon (zusammen mit Daniel Buder und Kevin Abitz)

 

Superpowers Konzept für eine TV-Serie (zusammen mit Alex Tavakoli)

Im Osten Deutschlands entwickeln verschiedene Menschen plötzlich erstaunliche Kräfte. Als Kinder von Probanden eines Programms, mit dem in der ehemaligen Sowjetunion Supersoldaten gezüchtet werden sollten, nehmen sie den Kampf gegen finstere Mächte auf, die sich in ganz Europa auszubreiten drohen.

Gefördert von der Filmstiftung NRW

 

2015

Die Laika Kapsel Drehbuch für ein 90minütiges 3D-Kammerspiel (zusammen mit Dennis Todorovic) – ausgezeichnet mit dem Wim Wenders Stipendium

Ein philosophisches Kammerspiel in 3D, eine Science-Fiction Parabel, in der der Weltraum als Sehnsuchts­ort der dreidimensionalen Klaustrophobie einer Raumkapsel entgegengesetzt wird. Ein Astronaut löst sich im All vor den Augen seiner Kollegen in seine molekularen Bestandteile auf. Die Crew ist sich einig: Timokow war kein Mensch, sondern ein nanotechnologisch erschaffener Humanoider. Ein unheimlicher Verdacht bringt die friedliche Crew aus dem Gleichgewicht.

Hier ansehen: Pressespiegel 2016

 

Slapstick! Die Kunst des Scheiterns Dokumentation für BROADVIEW TV

 

2014

Es ist kompliziert Drehbuch für eine 90minütige Beziehungskomödie über den Beziehungsstatus

Sie wollen unbedingt heiraten. Doch dann gerät das Paar aus dieser Komödie in eine verhängnisvolle Beziehung mit den neuen Nachbarn, die nicht nur ihren Facebook-Beziehungsstatus sondern auch die gemeinsame Zukunft gefährdet.

exemplarische Szene

 

Frauengold Konzept für eine Dramaserie in den deutschen 50er Jahren (zusammen mit Dennis Todorovic)

Die Serie erzählt das Leben von Annie, die im Nachkriegsdeutschland nicht nur den Haushalt sondern auch den Elektro-Laden ihres Mannes schmeißen muss. Zum Glück ist das stark alkoholische Mittel Frauengold ein treuer Begleiter an allen Tagen – wohlgemerkt, an allen Tagen!

 

Tatort Leipzig Einreichung für eine Ausschreibung des MDR (für gff – Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion, zusammen mit Ben Braeunlich)

 

Fürchtet Euch nicht: Drei weihnachtliche Schauergeschichten Kindle-E-Book (hier auf Amazon erhältlich)

Die drei Geschichten in diesem E-Book zeigen Weihnachten von seiner schaurigen Seite. Nikolaus, Heiligabend, Dreikönige – drei Feiertage, an denen Geister der Weihnacht erweckt werden und uns mit unseren tiefsten Ängsten konfrontieren.  

 

OhZona Graphic Novel-Autor (hier bestellen)

Kooperation zwischen dem oh-Magazin und dem Zoja-Magazin aus Portugal. Initiiert vom Goethe Institut in Lissabon.

 

Oh-Magazin #3 Graphic Novel-Autor (hier bestellen)

Im dritten Band des preisgekrönten Magazins oh geht es um einen Fotografen, der sich nach seiner Scheidung in einer Lebenskrise befindet. Auf einer Reise zurück in seine Kindheit findet er erstaunliche Parallelen zwischen den zerbrochenen Beziehungen in seinem Leben.

 

Des Bürgers lange Reise Online-Projekt zur Arte/MDR-Dokumentation „Zug in die Freiheit“

 

2013

1913 – Der Tanz auf dem Vulkan Dokumentation für BROADVIEW TV

1914 – Aufbruch in die Krise Online-Projekt zu „1913 – Der Tanz auf dem Vulkan“

 

Schattenspringer Überarbeitung des Buchs von Uwe Eric Laufenberg, gemeinsam mit dem Autor

Deutschland im politischen Umbruch: In den 80er Jahren bildet sich aus einer Protestbewegung die Partei DIE GRÜNEN. Der junge Rebell Kwitschi will seinen Platz in der neuen politischen Landschaft finden. Ist er bereit, dafür über seine Schatten zu springen?

 

Oh-Magazin #2 Graphic Novel-Autor (hier bestellen)

Ein unerklärlicher Froschregen motiviert drei Menschen dazu, neue Wege im Leben zu gehen. Wege, die sich miteinander kreuzen werden.

 

2012

Oh-Magazin #1 Graphic Novel-Autor (hier bestellen)

Über eine geisterhafte Jukebox, die immer wieder das selbe Lied spielt, werden die Leben einer jungen Studentin und einer alten erschöpften Frau auf unheimliche Weise miteinander verknüpft.

Ausgezeichnet als bestes Independent-Comic-Magazin auf dem Comicsalon in Erlangen.

 

2009

One Night Hero Drehbuch für eine 90minütige Filmkomödie (zusammen mit Christian Rau)

Dennis ist frustriert: Der junge Mann aus einem sozialen Brennpunkt verliert jeden Job, kaum dass er ihn angefangen hat. Als ihm klar wird, dass er im Arbeitsmarkt nicht vermittelbar ist, beschließt er, einfach seinen Traumberuf zu ergreifen: Er wird Superheld.

Gefördert von der Filmstiftung NRW

exemplarische Szene

 

2007

Stuffed Drehbuch für einen 90minütigen Horrorfilm (für Cologne Film, heute Eyeworks, zusammen mit Alex Tavakoli)

Auf der Suche nach ihrem verschollenen Freund gerät die Schülerin Alice in die Fänge einer deutscher Jägersfamilie, die nicht nur Tiere ausstopft…

 

KBBG Kurzfilm, Drehbuch (gefördert von der Filmstiftung NRW), Regie: Daniel Siegel (Trailer)

Einst war die KBBG-Bande neben den drei !!! die erfolgreichste Kinder-Detektiv-Truppe Deutschlands. Doch jetzt sind die Jungdetektive erwachsen geworden und stellen fest, dass die Probleme des Erwachsenenlebens schwerer zu lösen sind als jeder Krimifall.

 

Bunker N.D. Drehbuch für einen 90minütigen Film (für MMC independent, zusammen mit Alex Tavakoli)

Gemeinsam mit einem politischen Flüchtling, der behauptet auf deutschem Boden gefoltert worden zu sein, taucht ein gealterter BND-Agent in Strukturen des Geheimdienstes ein. Er stößt auf dunkle Geheimnisse, die er nie für möglich gehalten hätte und die er selbst mitzuverantworten hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s